Seebachhöhe

Pulvertraum in der Teuchl

Seebachhöhe (2479m) Skitour

Samstag, 9. Februar 2019

Die heurige Winter-Gemeinschaftstour der Bergrettung Villach führte uns in die Teuchl und dort auf die Seebachhöhe.

Die Tourenwahl war sehr gut entschieden. In der schönen Teuchl erwartete uns bereits ab dem Auto auf rund 1.200 Hm ausreichend Schnee, der bis zum Abschwingen pulvrig blieb und uns sicher bis auf den Gipfel der Seebachhöhe auf 2.479 m brachte.

Während der Tour wurden mehrere Ausbildungsschwerpunkte gesetzt: Allgemeine Lawinensituationseinschätzung, Schneeprofilierung mit Rutschblock, Lawinensuchhunde-Übung und LVS-Gruppenübung. Nach ersten Aufwärmhöhenmetern entlang des Forstweges nutzten wir das Öffnen des Tales für eine allgemeine Diskussion der Schnee- und Lawinensituation. An dem Tag war allgemein die Lawinenwarnstufe II ausgegeben – immer unter Berücksichtigung der örtlichen Begebenheiten!

Wir entschieden die Spurenwahl und die allgemeinen Verhaltensregeln in steilerem Gelände (Abstand, erhöhte Aufmerksamkeit) und stiegen auf. Nachdem wir den Bannwald verließen gruben wir neben einem Schneeprofil einen Rutschblock in das Gelände und testeten so nochmals entsprechend unserer Ausbildungsstandards den Schnee. Das Profil ergab wie schon vermutet einen sehr sicheren, bündigen Schneeaufbau, der auch durch den Versuch den Rutschblock abzutreten bestätigt wurde. Der Rutschblock brach nur teilweise und nach vorne hin ab und löste sich nicht als Ganzes entlang einer instabilen Schichte. Mit diesem Wissen stiegen wir weiter auf, im Bewusstsein dass der Schneedeckenaufbau durch veränderte Exposition (Umwandlung durch Temperatur, Schneeverwehungen, etc.) jeweils neu einzustufen ist.

Die weitere Tour führte uns über sehr schöne Geländeformationen durch Täler über Sättel auf den sanften Gipfel der Seebachhöhe, der uns bei wolkenlosem Himmel empfing. Anschließend an eine längere Gipfelrast fuhren wir frohen Mutes ob des wundeschönen Pulvers wieder gen Tal und genossen in luftig leichten Schwüngen Wetter und Umgebung. Nach einer wilden Jagd zurück zum Auto ließen wir die Tour gemütlich und zufrieden bei Gulasch und Bier im Gasthaus Alpenheim ausklingen.

GPS Track

volle Distanz: 14221 m
Maximale Höhe: 2489 m
Minimale Höhe: 1192 m
Gesamtanstieg: 1462 m
Gesamtabstieg: -1463 m
Download

Galerie

Das könnte dich auch interessieren