Croda Negra (2518m)

„Cip-Ro-Spe“-Führe

2018-09-30 Croda Negra (2518m) Cip-Ro-Spe

Sonntag, 30. September 2018

Schöne, kurze Kletterroute in der Croda Negra Südwestwand. 7-8 Seillängen, IV+.

Zustieg vom Rifugio Fedare zum Grassattel zwischen Monte Pore und Croda Negra. Kurz nach Westen absteigen und an der tiefsten Stelle der Wand ist die abgebundene Sanduhr am Einstieg schon zu erkennen.

Auf die ersten drei Seillängen im besten Fels folgt eine kurze Wiesenpassage. Die letzten drei Seillängen sind nicht mehr ganz so fest bieten aber noch einige schöne Kletterstellen. Abstieg über den Normalweg auf der Nordseite und die Averauscharte (Liftstation).

GPS Track

Gesamtstrecke: 4996 m
Maximale Höhe: 2493 m
Minimale Höhe: 1883 m
Gesamtanstieg: 699 m
Gesamtabstieg: -592 m

Galerie