Mala Martuljška Ponca

Skitour in der Velika Dnina

Mala Ponca (2498m) Skitour

Sonntag, 24. Februar 2019

Wer vor dem zunehmenden Trubel in den Bergen entfliehen will, kann die Stille in der Martuljekgruppe finden – Sommer wie Winter!

Die Mala Ponca, genauer genommen die Mala Martuljška Ponca, bietet neben der Einsamkeit obendrein auch noch wunderbares Skigelände, atemberaubende Felsszenerie sowie einen spannenden Gipfelaufschwung.

Doch all dies muss man sich zuerst jedoch verdienen, denn der Zustieg durch die Schlucht „Gruntovicna“ kann in schneearmen Wintern zur Nagelprobe werden und auch die darauffolgende Steilstufe darf lawinenmäßig nicht unterschätzt werden.

Wer all dies gemeistert hat wird sodann im Hochkar Velika Dnina reichlich belohnt! Ein nahezu baumfreies Gelände mit einer idealen Neigung löst schon beim Aufstieg die Vorfreude auf die Abfahrt aus!

Im Bereich des auf einer Felsnase sitzenden Biwak I kann man, wenn man sich rechts hält, die Velika Dnina bis zum Karende durchsteigen. Wir haben uns jedoch für die Besteigung der Mala Ponca entschieden, biegen links ab und ersteigen die steiler und enger werdende Schlucht in Richtung der Poncascharte. Wir hatten in Erfahrung gebracht, dass der Gipfelanstieg direkt aus der Scharte möglich, jedoch aber recht ausgesetzt ist, und es besser sei eine unter der Scharte befindliche Rinne nach links unschwierig emporzusteigen. Dass wir die richtige, also die leichteste Rinne erwischt haben bezweifle ich, denn bis zu 50 Grad steile Passagen und exponierte Querungen forderten uns ein wenig.

Der Gipfel selbst ist relativ klein und erinnert an die Villacher Nadel – für ein Gruppenfoto hätten wir eine Drohne gebraucht …

Der Abstieg zum Skidepot erfolgt entlang der Aufstiegsroute. Eine Skibefahrung soll hier irgendwo zwar auch möglich sein, vermutlich brauchts dafür aber einen schneereicheren Winter.

Als Fazit bleibt zu hoffen, dass die Martuljekgruppe auch weiterhin ein Geheimtipp bleibt!

 

Übersichtsbild

Blick von der Mojstrovka

GPS Track

Gesamtstrecke: 13441 m
Maximale Höhe: 2623 m
Minimale Höhe: 1028 m
Gesamtanstieg: 1676 m
Gesamtabstieg: -1602 m
Herunterladen

Galerie